Matcha Tee kaufen

Matcha Tee kaufen

Matcha Tee ist derzeit in aller Munde. Der in China und Japan seit Jahrhunderten beliebte grüne Muntermacher ist nun auch in Europa angekommen und steht bei vielen gesundheitsbewussten Teekennern weit oben auf dem Wunschzettel. Das Besondere am Matcha Tee ist seine Zubereitung. Es handelt sich nicht um einen Tee-Aufguss – stattdessen wird das gesamte Teeblatt zu Pulver zermahlen, um sämtliche gesunde Inhaltsstoffe des Matcha nutzen zu können.

Matcha Tee – der gesunde Tee aus Japan

Nur wenige Teebauern in Japan und China verstehen sich auf die Herstellung von Matcha Tee. Das ist einer der Gründe, warum dieser Tee so selten ist, was sich bei den sehr hochwertigen Matcha Tee-Sorten vor allem im Preis niederschlägt. Vier Wochen vor der Ernte werden die Teepflanzen mittels Netzen beinahe vollständig vom Sonnenlicht abgeschnitten. So produzieren die Pflanzen vermehrt Chlorophyll und bauen mehr Aminosäuren auf, so dass der typische zarte, süße Geschmack entsteht.

Langzeitstudien zur gesundheitsfördernden Wirkung von Matcha gibt es zwar noch nicht, doch prinzipiell können die Studien zu Bio Tee und Grüntee auf den Matcha Tee übertragen werden. Wichtige Inhaltsstoffe sind das Teein und die sonst seltene Aminosäure Theanin, die beide einen munter machenden Effekt haben, sich auch positiv auf Reaktions- und Aufnahmefähigkeit und eine gute Laune auswirken. Theanin könnte zudem eine Rolle spielen bei der Prävention von Schlaganfällen, Alzheimer und Parkinson. Da Matcha Tee nicht fermentiert wird, enthält er den Gerbstoff Tannin, der das Teein bindet und somit seine Wirkung verzögert. Die muntermachende Wirkung ist also langanhaltender als beispielsweise bei Kaffee. Tannin wirkt zudem beruhigend auf den Magen. Matcha Tee besteht außerdem bis zu 40% aus Catechinen, die als starke Antioxidantien gegen UV-Strahlung und Hautalterung wirken sowie den Cholesterienhaushalt regulieren.

Die Vielfalt der Matcha Tee-Sorten

Wer nun als Anfänger Matcha Tee kaufen möchte, steht vor einer unerwartet großen Auswahl an Matcha Teesorten. Welcher davon ist die richtige für Einsteiger, worin unterscheiden sie sich geschmacklich? Die Unterschiede in Qualität und Aroma kommen wie auch beim Blatttee durch den Zeitpunkt der Pflückung zustande. Der hochwertigste Matcha wird früh gepflückt. Das Teepulver leuchtet dann in einem intensiven Grün, während der Geschmack sehr mild und süß ist. Spätere Pflückungen haben ein weniger intensives Grün und schmecken entsprechend herber. Wer also seinen ersten Matcha Tee kaufen möchte, greift am besten zunächst nicht zu den teuersten Varianten. Ohnehin braucht es eine Weile, bis man den geschmacklich stimmigsten Matcha Tee für sich selbst gefunden hat, deshalb sollte man durchaus verschiedene Sorten probieren.

Dabei sollte man immer im Hinterkopf haben, dass Matcha Tee eine exklusive Teesorte ist. Weil er so selten ist, muss man für ihn ein wenig tiefer in den Geldbeutel greifen als für normalen Grüntee. Der hochwertigste Bio-Matcha Tee ist entsprechend am teuersten; extra ausgewiesener Matcha Tee für Einsteiger und Koch-Matcha sind am günstigsten.

Zubehör für den Matcha Tee-Genuss

Das wichtigste Matcha Tee Zubehör sind die Matcha Tee Schale und der Matcha-Besen, im Japanischen „Chasen“ genannt. Mit dem Bambuslöffelchen werden etwa ein bis zwei Gramm Matcha-Pulver in die Schale gegeben und mit 80 Grad heißem Wasser aufgegossen. Anschließend wird der Matcha mit dem Bambusbesen schaumig geschlagen. Dafür ist ein wenig Übung nötig, entfaltet jedoch Aroma und Geschmack des Matchas und lohnt sich daher.

Zur Aufbewahrung des Matcha-Pulvers empfiehlt sich ein verschließbarer Behälter, der im Idealfall im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte. Ansonsten gilt, den Matcha zügig zu verwerten, da er sein Aroma sehr schnell verliert. Wer seinen Matcha-Genuss besonders stilecht zelebrieren möchte, kann zusätzlich einen Bambusbesenhalter erwerben. So ist der Chasen auch bei längerem Beisammensein stets griffbereit.

Leckere Rezepte mit Matcha Tee

Aufgrund der derzeit steigenden Nachfrage, wird neben dem Matcha Tee auch ausgewiesener Koch-Matcha oder „Matcha for Cooking“ angeboten. Prinzipiell kann aber auch der teurere Matcha für das Backen und Kochen mit Matcha verwendet werden.

Einen Matcha-Latte bereitet man mit einem vorher zubereiteten Matcha und hinein gegossener aufgeschäumter heißer Milch zu. Matcha-Shakes bestehen aus einem einfachen Grundrezept: ein bis zwei Gramm Matcha werden mit wenigen Esslöffeln Milch glatt verrührt, nach Belieben gesüßt und schließlich mit Früchten zu einem Frucht-Shake gemixt. Besonders zu empfehlen sind Bananen oder Mango.

Weiterhin kann Matcha zum Verfeinern von Pasta-Saucen verwendet werden; Matcha-Eis, Matcha-Kuchen und Matcha-Kekse bieten nicht nur für Augen und Zunge eine interessante Abwechslung, sondern sind auch für Vegetarier und sogar Veganer eine gute Wahl.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, Matcha Tee oder andere Matcha Rezepte auszuprobieren, finden Sie im Shop alles, was Sie für den echten Matcha Genuss benötigen – von hochwertigen Matcha Teesorten über unverzichtbares Zubehör wie Matcha-Schalen und Bambusbesen bis hin zu Teedosen und Teesets. Holen Sie sich den vielfältigen japanischen Fitmacher nach Hause!

Facebooktwittergoogle_plustumblrmailFacebooktwittergoogle_plustumblrmail

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *